Ätherische Öle für Kinder

Blog Geschenke made for Mama ätherische Öle für Kinder


Ätherische Öle für Kinder: Auch Kinder profitieren von echten ätherischen Ölen – aber nicht alle Öle sind für jedes Lebensalter geeignet.
Wie man die Öle für gesunde und starke Kinder einsetzen kann, was man beachten sollte und viele erprobte Lieblingsmischungen für jedes Alter zum Nachlesen und Nachmachen.


Ätherische Öle für Kinder

Ätherische Öle werden seit Jahrtausenden von Menschen genutzt, um gesund zu bleiben.
Sie enthalten Inhaltsstoffe, die von unserem Körper leicht erkannt werden und können eine wunderbare Unterstützung für Kinder sein, ohne dass es zu Nebenwirkungen kommt.

Bitte achte vor allem bei Babys und Kleinkindern darauf, dass sie so wenig wie möglich mit synthetischen Duftstoffen und künstlichen Aromen in Berührung kommen.

Ich habe mit synthetischen Duftstoffen sehr schlechte Erfahrungen gemacht, als meine jüngere Tochter ein Baby war. Sie hatte – angeblich – sehr schlimm „Neurodermitis“, was von mehreren Ärzten diagnostiziert wurde. Bis ich den Tipp bekommen habe, unser teures und mit synthetischen Duftstoffen vollgestopftes Markenwaschmittel gegen ein billiges Noname-Sensitiv-Produkt ohne alles auszutauschen. Nach 3 Wochen war die „Neurodermitis“ weg und sie ist seitdem beschwerdefrei …

Ätherische Öle sind konzentrierte Pflanzenkraft und hochwirksam, weshalb man nur kleine Mengen braucht.

Besonders bei Babys und Kleinkindern solltest du deshalb immer auf die richtige Verdünnung achten:

Blog Geschenke made for Mama Verdünnung ätherische Öle für Babys und Kinder
  • Als Trägeröl* eignen sich alle fetten Öle, am besten in Bio-Qualität: Kokosöl, Mandelöl, Jojobaöl, Sesamöl … und wenn du magst, sogar Olivenöl.

Du kannst auch Babys Tagescreme oder Babyöl nutzen. Es sollte von guter Qualität sein und am besten keine Duftstoffe enthalten (vor allem keine synthetischen!).

Ich nutze zum Verdünnen das Fraktionierte Kokosöl von doTERRA (FCO), denn es ist duftfrei und hat den Vorteil, auch bei Raumtemperatur flüssig zu sein, weil Schwebstoffe entfernt worden sind.

Es ist meine erste Wahl für die Herstellung von Verdünnungen und Roll-Ons. Für die Herstellung von Hautpflegeprodukten sind andere natürliche Trägeröle besser geeignet (z.B. Jojobaöl, Sheabutter etc.).

Ätherische Öle für Kinder: Welches Öl für welches Lebensalter?

Ätherische Öle bei Babys (0 – 2 Jahre)

Für Babys wird die innere Einnahme ätherischer Öle nicht empfohlen.
Die Öle deshalb bitte nur aromatisch (z.B. im Diffusor) oder äußerlich (topisch) nutzen. Ich persönlich wäre auch mit dem Diffusen ätherischer Öle in den ersten 6 Monaten zurückhaltend, denn eigentlich wollen Babys in erster Linie nur einen Duft riechen: den von MAMA!

Tipp: Selbstverständlich darfst du dich weiterhin mit den ätherischen Ölen unterstützen, die dir in der Schwangerschaft gut getan haben. Und wenn du stillst: Nimm morgens und abends einen Tropfen der „Unterstützenden Mischung“ ZenGest® auf die Zunge – es kommt mit der Muttermilch in der richtigen Dosierung an und sorgt dafür, dass lästige Winde schnell den kleinen Darm verlassen.

Folgende ätherische Öle sind für Babys gut geeignet: (bitte auf die Verdünnung achten!)

  • Lavendel
  • Weihrauch
  • Copaiba
  • Römische Kamille
  • Mandarine
  • Fenchel
  • Kreuzkümmel
  • Vanille
  • Rose

Nicht geeignet sind alle mentholhaltigen ätherische Öle!
Die typischen Erkältungsöle, wie Eukalyptus globulus, Pfefferminze oder Rosmarin, dürfen frühestens ab 3 Jahren verwendet werden. Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Menthol oder 1,8-Cineol können zu schwerer Atemnot durch einen Stimmritzenkrampf führen.

Ätherische Öle, die nicht bei Kindern unter 3 Jahren eingesetzt werden sollen: Pfefferminze, Eukalyptus, Thymian, und Wintergrün, sowie die Mischungen Air™(Atemwegsmischung), On Guard™ und Deep Blue™ (Lindernde Mischung für Muskeln und Gelenke). Aber auch alle „heißen“ Öle wie z.B. Nelke, Oregano, Zimt sollen nicht bei Babys und Kleinkindern angewendet werden, ebenso wie Vetiver, Ysop oder Zypresse.

Roll Ons für Babys aus ätherischen Ölen selbermachen Blog Geschenke made for Mama

Typische Anwendungen ätherischer Öle bei Babys:

  • Bauchweh durch zu viel Luft im Bauch/zu harter Stuhl:
    ZenGest™ oder eine Mischung aus den reinen ätherischen Ölen Lavendel, Geranie und Römische Kamille.
    Mische dafür je einen Tropfen Lavendel, Römische Kamille und Geranie in 15 ml Trägeröl. Beim Einmassieren immer im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel kreisen, damit man das Gas aus dem Darm hinausmassiert und nicht hinein.
  • Milchschorf: 
    Lavendel- oder Geranienöl mit Kokosöl verdünnen und auf betroffene Stelle auftragen.
  • Windelausschlag: 
    Lavendel und Römische Kamille in Kokosöl verdünnen und auf die Fußsohlen auftragen.
  • Zähnchen kommen: 
    Lavendel und/oder Römische Kamille entsprechend Tabelle verdünnen und eine sehr kleine Menge auf die betroffene Stelle auftragen.
  • Temperatur: 
    Lemon (reines Zitronenöl) entsprechend der Tabelle verdünnen und auf die Fußsohlen auftragen.

Bitte beachte, dass ätherische Öle nicht die ärztliche Versorgung ersetzen. Sollten die Beschwerden länger andauern, wende dich bitte an deinen Kinderarzt/deine Kinderärztin

Ätherische Öle für Kleinkinder (2 – 3 Jahre)

Wenn du beginnst, alles wegzuräumen, was für deinen neugierigen Toddler gefährlich werden könnte, such‘ bitte auch einen sicheren Platz für deine Öle: Ätherische Öle sollten immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden!

Wie bei Erwachsenen sollten die Öle nie im Innenohr angewendet werden. Sollte versehentlich etwas Öl ins Auge „kriechen“, tut das weh, macht aber nichts kaputt – du musst dir keine Sorgen machen. Besonders bei starken und scharfen Ölen wie z.B. Oregano oder Vetiver immer auf die Verdünnung achten!

Typische Anwendungen ätherischer Öle bei Kleinkindern:

  • Unruhe/schlechter Schlaf:
    Lavendel oder die Erholungsmischung Serenity™ verdünnen und auf die Fußsohlen auftragen oder im Diffusor anwenden
  • Ohren:
    bei Bedarf Teebaumöl (Melaleuca) verdünnen und eine kleine Menge hinter die Ohrmuscheln auftragen
  • Bauch:
    ZenGest™, Ingwer (Ginger) oder Geranie verdünnen und auf den Bauch massieren; bei Reiseübelkeit zwischen den Händen verreiben und einatmen.
  • Immunsystem:
    einen Tropfen Lemon auf einen Löffel Honig geben und langsam im Mund zerschmelzen lassen; die Schützende Mischung On Guard entsprechend der Tabelle verdünnen und unter die Fußsohlen massieren.

Ätherische Öle für Kindergartenkinder (4 – 6 Jahre)

Kinder haben oft ein feineres Gespür dafür, welches Öl sie gerade brauchen, als wir manchmal sehr „verkopften“ Erwachsenen. Nach wie vor sollten die Öle außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, aber als Kindergartenkind darf dein Kind schon mit auswählen, welchen Duft es möchte (und vermutlich auch gerade braucht).

Typische Anwendungen ätherischer Öle bei Kindergartenkindern:

  • Wachstumsschmerzen/blaue Flecken:
    die „Lindernde Mischung“ Deep Blue™ nach der Tabelle verdünnen und auf die betroffenen Stellen massieren
  • Läuse-Prophylaxe
    1 Tropfen Teebaumöl (Melaleuca) oder Eukalyptusöl zum Haarschampoo dazugeben, Haare waschen und gründlich ausspülen. Alternativ nach Tabelle eine Verdünnung mit einem der Öle herstellen, eine kleine Menge auf die Kopfhaut auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend Haare waschen.
  • Pipi im Bett:
    Nach Tabelle einen Roll On aus gleichen Teilen Zypressenöl und der Erdenden Mischung Balance™ herstellen und morgens und abends unter die Fußsohlen massieren.
  • Insektenstiche oder -bisse:
    Einen Roll On (10 ml) aus 4 Tropfen Lavendel und 4 Tropfen Teebaumöl herstellen und bei Bedarf auf die betroffene Hautpartie massieren, um den Juckreiz schnell zu lindern. Alternativ: 4 Tropfen Lavendel, 3 Tropfen Römische Kamille und 1 Tropfen Lemongrass (Zitronengras) verwenden.

Ätherische Öle für Schulkinder (6 – 12 Jahre)

Ätherische Öle dürfen jetzt auch innerlich genommen werden; es kann unter bestimmten Umständen auch sinnvoll sein, mit Nahrungsergänzungsmitteln speziell für Kinder zu beginnen.

Dein Kind darf jetzt mehr und mehr selbst bestimmen, welchen Duft es haben möchte, aber bitte dränge es niemals zu irgendetwas. Und: viele Kinder haben jetzt viel Freude an einem eigenen Diffusor, den sie in ihrem Zimmer stehen haben. Bitte achte aber darauf, dass sie die ätherischen Öle richtig dosieren – ein halbes Fläschchen Lemon oder Wild Orange braucht niemand, um sich auf seine Hausaufgaben zu konzentrieren …

Rezepte mit ätherischen Ölen für Schulkinder:

  • Schlaf gut:
    Einen Roll On (10 ml) aus 3 Tropfen Lavendel, 3 Tropfen Römische Kamille und 2 Vetiver herstellen und vor dem Schlafengehen auf die großen Zehen oder die Fußsohlen massieren.
  • Stress in der Schule/Selbstakzeptanz:
    Die Erdende Mischung Balance™ morgens auf die Fußsohlen massieren, Bergamotte und Wild Orange aus den Händen atmen oder im Diffusor diffundieren.
  • Durchatmen
    Einen Roll On (10 ml) aus 2 Tropfen Pfefferminzöl, 2 Tropfen Teebaumöl, 1 Tropfen Lemonöl, 1 Tropfen Kardamomöl und 2 Tropfen Zedernholzöl (Cedarwood) herstellen und auf die Brust, den Rücken oder die Fußsohlen massieren.
  • Pickel-Ex:
    bitte auf scharfe Hautreiniger verzichten, da sie den Säurehaushalt der Haut komplett durcheinanderbringen und dadurch langfristig für noch mehr Unreinheiten sorgen. Nach einer milden Hautreinigung (sehr gut geeignet ist beispielsweise auch die On Guard Handwasch-Seife) Lavendel und/oder Teebaumöl direkt auf den oder die Pickel auftragen.

Ätherische Öle für Teens (12+ Jahre)

Teenies im Haus zu haben, ist für alle Beteiligten manchmal eine Herausforderung – vor allem für die Teenies selbst.
Denn während sich Hirn und Hormone neu verschalten und justieren, erlebt dein Kind eine Achterbahn der Gefühle, die es nicht steuern kann.

Eine gute Prophylaxe für gelegentliche Stimmungs-Eruptionen ist ein Diffusor mit den passenden ätherischen Ölen darin – am besten im Badezimmer, denn dort müssen alle hin (und viele Teenies halten sich dort gerne länger auf …).

Meine Lieblings-Diffusormischung für angespannte Lebensabschnitte: Pfefferminze, Weihrauch (Frankincense) und Wild Orange – belebt und entspannt gleichzeitig.

Ab 12 Jahren dürfen Jugendliche die gleiche Menge ätherische Öle nehmen wie Erwachsene. Zu beachten ist dabei trotzdem noch das Körpergewicht. Dein Kind wird intuitiv wissen, was und wie viel es braucht.

Rezept „Peaceful Child Blend“

  • 28 Tropfen Vetiver
  • 10 Tropfen Ylang Ylang
  • 6 Tropfen Weihrauch (Frankincense)
  • 5 Tropfen Muskatellersalbei (Clary Sage)
  • 3 Tropfen Majoran
  • 10 Tropfen Lavendel
  • 10 Tropfen Fraktioniertes Kokosöl (FCO)

Auf die Pulspunkte, hinter die Ohren oder auf die Fußsohlen massieren. Zwischen den Händen verreiben und tief einatmen.

Ätherische Öle für Kinder Ölmischung Peaceful Child mit Vetiver für Teens ab 12 Blog Geschenke made for Mama

Diese Mischung beruhigt, macht den Kopf klar, hilft bei Fokus und Konzentration, stärkt das Selbstvertrauen, stabilisiert das zentrale Nervensystem, fördert die Nachtruhe und gibt mentale Kraft.

Ich wünsche dir und deinem Kind alles, alles Gute!
Genießt die Zeit miteinander – sie geht so schnell vorbei. Plötzlich sind sie groß …
Und melde dich sehr gerne, wenn du Fragen hast!
Susanne

Susanne Gebert Ahrensburg Geschenke made for Mama

Hallo, mein Name ist Susanne Gebert; ich bin Biologin und arbeite seit 2016 als unabhängige (und sehr begeisterte) Wellness-Beraterin mit den ätherischen Ölen von doTERRA.
Auf meinem Blog Geschenke made for Mama möchte ich die Biologie hinter Alltagsphänomenen erklären, damit sie für dich und nicht gegen dich arbeiten. Dazu gehören auch ätherische Öle, die in vielen Bereichen viel Gutes tun können. Das Leben mit ätherischen Ölen ist nicht perfekt – aber besser!

Melde dich, wenn du Fragen hast oder mehr zum Thema wissen willst:
info@geschenke-made-for-mama.de
oder telefonisch/per WhatsApp: 0177/5528018

Einfach mal unverbindlich bei den doTERRA-Ölen vorbeischnuppern:
https://www.mydoterra.com/susannegebert/

Hinweis: Ich bin Biologin und keine Ärztin, und darf keine ärztlichen Empfehlungen geben. Die auf dieser Seite dargestellten und beschriebenen Produkte und Empfehlungen sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu heilen. Die Produkte ersetzen nicht die ärztliche oder psychologische Versorgung.

Weiterlesen im Blog Geschenke made for Mama:

Ätherische Öle bei Mental Load Blog Geschenke made for Mama

Mental Load ist die ständige Denk- und Organisationsarbeit vor allem von Frauen, die Job, Familie und vieles mehr unter einen Hut bringen müssen.
Wie man ätherische Öle nutzen kann, um den ständigen Druck zu reduzieren.

Ätherische Öle bei Mental Load I Blog Geschenke made for Mama

Ätherische Öle für Kinder doTERRA Kids Collection Blog Geschenke made for Mama

Die Kids Kollektion ist eine sorgfältig zusammengestellte Sammlung aus 7 ausgewählten ätherischen Ölmischungen, die speziell für Kindergarten- und Schulkinder formuliert worden sind.
Sie sind sanft zur Kinderhaut und unterstützen kleine und große Kinder bei den Herausforderungen des Alltags und beim Abenteuer Großwerden:

Die doTERRA Kids Collection: Ölmischungen für Kinder ab 4 I Blog Geschenke made for Mama

Die 10 Basisöle von doTERRA - Anfangen mit ätherischen Ölen Blog Geschenke made for Mama

Die 10 Basisöle und -ölmischungen von doTERRA vor, mit denen man seine Hausapotheke ergänzen kann, um Gesundheit und Wohlbefinden auf einfache und duftende Weise zu unterstützen. Einfach mal anfangen und ausprobieren – und sich positiv überraschen lassen!

Anfangen mit ätherischen Ölen I Blog Geschenke made for Mama

Weiterlesen im Shop Geschenke made for Mama:

Geschenkideen für Mama und andere Lieblingsmenschen. Zum Entspannen, Entschleunigen, Trösten, Abgrenzen, Loslassen oder einfach Genießen. Denn es ist oft nicht leicht, die zu beschenken, die uns besonders am Herzen liegen. Manchmal wissen wir auch gar nicht, was sie wirklich brauchen.
Deshalb gibt es Geschenke made for Mama: Hier ist alles gesund, tut jedem gut und macht auch noch Spaß … nicht nur Mamas. Shop Geschenke made for Mama

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen